Antrag auf mutterschaftsgeld Muster

Wenn Sie sich derzeit im Mutterschaftsurlaub befinden und sie wieder arbeiten müssen, aber Ihr Arbeitsplatz geschlossen ist und Sie nicht von Ihrem Arbeitgeber bezahlt werden, können Sie CPUP beantragen, wenn Ihr Mutterschaftsurlaub endet. Diese Verlängerung entspricht dem Zeitraum zwischen dem tatsächlichen Geburtsdatum Ihres Babys und dem voraussichtlichen Startdatum Ihres Mutterschaftsurlaubs und mutterschaftsgeld, der 2 Wochen vor Ende der Woche gewesen wäre, als Ihr Baby fällig war. Sie können die letzten 12 Wochen Ihres Mutterschaftsurlaubs und Mutterschaftsgeldes verschieben, wenn Ihr Kind im Krankenhaus liegt. Ihr Mutterschaftsgeld muss mindestens 14 Wochen lang bezahlt worden sein, und Sie müssen nach der Geburt Ihres Babys mindestens 4 Wochen Mutterschaftsurlaub genommen haben. Sie können Ihr Mutterschaftsgeld um bis zu 6 Monate verschieben. Wenn Sie eine Totgeburt oder Fehlgeburt haben und Ihr Baby ein Geburtsgewicht von mindestens 500 Gramm hat oder zu irgendeinem Zeitpunkt nach der 24. Schwangerschaftswoche (d. h. ab Beginn der 25. Woche) haben Sie Anspruch auf 26 Wochen Mutterschaftsurlaub. Sie haben auch Anspruch auf 26 Wochen Mutterschaftsgeld, sofern Sie die Anforderungen der Sozialversicherung (PRSI) erfüllen. Wenn Sie in den Mutterschaftsurlaub gehen und CPUP erhalten, sollten Sie Mutterschaftsgeld beantragen (wenn Sie die erforderlichen Sozialversicherungsbeiträge haben) und dann Ihren CPUP-Anspruch schließen. Sie sollten sich schriftlich an den Abschnitt Mutterschaftsgeld wenden, wenn Sie Ihr Mutterschaftsgeld verschieben möchten.

Ihre Zahlung wird fortgesetzt, wenn Sie der Abteilung Mutterschaftsgeld schriftlich bestätigen, dass Ihr Kind aus dem Krankenhaus entlassen wurde und Ihr Arbeitgeber bescheinigt, dass Sie berechtigt sind, Ihren verschobenen Mutterschaftsurlaub wieder aufzunehmen. Möglicherweise haben Sie geplant, Ihren Mutterschaftsurlaub und Mutterschaftsgeld in Woche 37 Ihrer Schwangerschaft zu beginnen, 2 Wochen vor dem Ende der Woche, wenn Ihr Baby fällig war. Wenn Sie nicht innerhalb von 6 Monaten nach der Geburt Ihres Babys Mutterschaftsgeld beantragen, können Sie diese Leistung verlieren. Einige Arbeitgeber werden weiterhin eine Arbeitnehmerin in voller Höhe bezahlen, während sie sich im Mutterschaftsurlaub befindet, und verlangen, dass ihr mutterschaftsgeld gezahlt wird. Sie sollten Ihren Arbeitsvertrag überprüfen, um zu sehen, was auf Sie zutrifft. Mindestens 2 Wochen und nicht mehr als 16 Wochen Urlaub müssen vor dem Ende der Woche genommen werden, in der Ihr Baby fällig ist. Um sicherzustellen, dass Sie die mindestzweiwöchige Mutterschaftszeit vor der Geburt Ihres Babys nehmen, müssen Sie Ihren Mutterschaftsurlaub am Montag vor der Woche beginnen, in der Ihr Baby fällig ist. Wenn Ihr Fälligkeitsdatum beispielsweise Mittwoch, den 14. Oktober 2020 ist, ist der späteste Tag für den Beginn Ihres Mutterschaftsurlaubs Montag, der 5. Oktober 2020. Um Mutterschaftsgeld im Ausland zu erhalten, müssen Sie die Abteilung Mutterschaftsgeld über Ihre beabsichtigte Abwesenheit informieren, entweder per E-Mail an: maternityben@welfare.ie oder telefonisch unter 01 471 5898 oder Lo-call: 1890 690 690. Sie sollten das Mutterschaftsgeld mindestens 6 Wochen vor der Beabsicht, in den Mutterschaftsurlaub zu gehen, beantragen.